Laser-Haarentfernung

Laser-Haarentfernung


Haarwuchs an einer Stelle, an der man lieber keine Haare sehen möchte: Mehr und mehr Menschen leiden darunter. In unserer Praxis gehen wir deshalb mittels Laser-Haarentfernung täglich gegen unerwünschte Körperbehaarung vor.

Wir verstehen, dass es sich wie ein großer Schritt anfühlen kann, etwas dagegen zu unternehmen. Viele wünschen sich eine Laserbehandlung von Beinen, Bikinizone, Oberlippe, Brust, Unterarme oder Gesichtshaar. Denn das ewige Rasieren irritiert die Haut oft und führt nicht selten zu schmerzhaften Entzündungen.

Sie wollen sich wohlfühlen, wenn Sie im Bikini oder in der Badehose am Strand sind. Voller Selbstvertrauen und ganz Sie selbst sein. Ohne Scham für Haare an einer unerwünschten Stelle. Es gibt verschiedene Formen von unerwünschtem Haarwuchs mit unterschiedlichen Ursachen wie Vererbung, Alter oder Hormonhaushalt, aber man kann fast immer dagegen vorgehen und die störenden Haare dauerhaft entfernen. Auch Sie können das! Wie? Das erfahren Sie in den nachfolgenden Abschnitten.

Wie funktioniert die Laser-Haarentfernung?

Unser Laser zur Haarentfernung sendet einen Impuls aus, der nur einen Bruchteil einer Sekunde dauert. Dieser Laserstrahl wird im Pigment des Haares in Wärme umgewandelt und zum Haarfollikel geleitet. Dadurch wird der Haarfollikel dauerhaft zerstört. Es können also keine neuen Haare wachsen!

Die Methode der Laser-Haarentfernung ist sicher und kann bei allen Hauttypen angewendet werden, von sehr hell bis sehr dunkel (Hauttyp I bis Hauttyp VI).

Die Laser-Haarentfernung kann eine Lösung für Männer und Frauen sein, die sich von den täglichen, lästigen Haarentfernungs-Ritualen befreien wollen. Schließlich gibt es angenehmere Beschäftigungen als eine sich ständig wiederholende Rasur, meinen Sie nicht auch?

Wie ist der Ablauf einer Laserbehandlung zur Haarentfernung?

Wie ist der Ablauf einer Laserbehandlung zur Haarentfernung?

  1. Wir untersuchen Ihre Haut und Ihren Haarwuchs und ermitteln die Eignung für eine Laserbehandlung.
  2. Der Therapeut erstellt gemeinsam mit Ihnen einen geeigneten
    Behandlungsplan.
  3. Bevor die Laserbehandlung beginnt, erhalten Sie eine Schutzbrille.
  4. Alle Haare werden sorgfältig untersucht und gegebenenfalls
    “behandlungsfähig” gemacht.
  5. Die Behandlung wird gestartet: Die Laserimpulse tun ihre Wirkung und
    zerstören die Haarfollikel.
  6. Gemeinsam besprechen wir die Fortschritte.

Nach der Laser-Haarentfernung kann die Haut leicht gerötet und ein leichtes Brennen zu spüren sein. Aber machen Sie sich keine Sorgen: Das ist Teil des Prozesses und es verschwindet schnell wieder. Unmittelbar nach der Behandlung der Hautzone können Sie fast alle täglichen Aktivitäten wieder aufnehmen. Und das Beste daran ist: Innerhalb von 2 Wochen nach der Behandlung beginnt der Haarausfall!

Wir bieten Ihnen schnelle und effektive Laserbehandlungen mit optimalem Komfort, selbst für kleinste Härchen wie Flaum, so dass Sie wieder ein glattes Gefühl haben, wenn Sie mit der Hand über die Haut streichen.

Bei der Laserepilation werden die Haarfollikel geschädigt, wodurch das Haarwachstum gestoppt wird. Unerwünschten Haarwuchs können Sie so für immer loswerden, keine Stoppeln oder eingewachsene Haare mehr und eine glattere und ebenmäßigere Haut mit der Sie sich wieder wohlfühlen werden!

Schmerzlose Haarentfernung mit dem Laser

Auch für Männer bietet eine Laser-Haarentfernung eine hervorragende Lösung. Sehr empfindliche Bereiche, wie Gesicht, Intimbereich, Brust und Rücken erfordern besondere Sorgfalt. Klinisch können mit dem Laser sowohl bei Frauen als auch bei Männern hervorragende Ergebnisse erzielt werden.

Vorteile der Laser-Enthaarung gegenüber anderen Verfahren

Die Laser-Haarentfernung hat folgende Vorteile:

  • Weitgehend schmerzfrei
  • Für alle Hauttypen geeignet
  • Keine Gefahr von Verbrennungen oder Schwellungen
  • Ohne Medikamente oder andere Vorbehandlungen
  • Folgebehandlungen können schnell aufeinander folgen
  • Behandlung von dunkleren Hauttönen (auch bei durch
    Sonneneinstrahlung gebräunter Haut)
  • Behandlung mit geringer oder keiner Hautreizung
  • Keine Erholungszeit nötig, direkt nach der Behandlung können Sie
    Ihre täglichen Aktivitäten wieder aufnehmen.

Dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser

Die dauerhafte Laser-Haarentfernung erfolgt mit der SHR-Methode (SHR=Super Hair Removal) nahezu schmerzfrei. Dabei wird Laserlicht verwendet, das vom Melanin des Haarfarbstoffs absorbiert wird, was zu einer Schädigung der Haarwurzel führt. Durch die Zerstörung der Haarwurzel und der Zellstrukturen des Haares kann dieses im behandelten Bereich nicht mehr wachsen. Laserlicht ermöglicht selektives Arbeiten und schädigt die Haut nicht.

SHR ist die einzige klinisch erprobte Methode zur dauerhaften Haarentfernung, die keine Schmerzen verursacht. Die Technologie ermöglicht eine gleichmäßige Erwärmung der Behandlungsfläche.

Das umgebende Gewebe dient als Energiereservoir, so dass die Haarfollikel und Stammzellen auch die Temperatur der umgebenden Haut erhalten. Nach der Behandlung bilden sich um den Follikel herum Ödeme, das sind Wassereinlagerungen, die für Schwellungen des Gewebes sorgen. Sie brauchen aber keine Angst zu haben: Dieses Phänomen, das nur wenige Minuten anhält, zeigt den Erfolg der Behandlung. Die Stammzellen wurden eliminiert.

Wir behandeln die empfindlichsten Stellen mit der SHR-Methode, damit Sie sich während der Behandlung wohlfühlen, denn schließlich wollen wir Ihnen bei einem heiklen Problem helfen und nicht ein neues verursachen.

Die Behandlung erfolgt mit dem GentleMax Pro, der als einer der leistungsstärksten Laser zur Haarentfernung auf dem Markt gilt.

Durch die Hitze wird der Haarfollikel geschädigt, so dass er keine neuen Haare mehr produzieren kann. Das Gerät versprüht zudem vor jedem Laserimpuls ein Cryo-Spray zur Kühlung, so dass die Laserbehandlung besonders schonend ist und so gut wie keine Schmerzen verursacht.

Haarentfernung mit Alexandrit- und Diodenlaser

Dioden- oder Alexandrit-Laser: Was ist besser?

Die Technologie der dauerhaften Laser-Haarentfernung wird immer besser und es kommen neue Techniken und Lasertypen zum Einsatz. Die Laser-Haarentfernung wird inzwischen von den meisten spezialisierten Dermatologen anerkannt. Die Anzahl der Sitzungen, die Haar- und Hautfarbe und die Art des verwendeten Lasers bestimmen, welche Art der Laser-Haarentfernung am effektivsten ist.

Diodenlaser

Diodenlaser

Der Diodenlaser arbeitet mit einer Wellenlänge von 800 oder 810 nm. Diese längere Wellenlänge ermöglicht ein tieferes Eindringen in die Haut beim Lasern, umgeht das Melanin in der Epidermis der Haut und zielt somit direkt auf den Haarfollikel.

Die längere Wellenlänge hilft, Hautschäden und Pigmentveränderungen zu vermeiden, die bei Lasertypen mit kürzeren Wellenlängen auftreten können. Der Diodenlaser eignet sich am besten sowohl für die Behandlung von grobem, störrischem Haar als auch von hellem, brüchigem Haar.

Alexandrit-Laser

Alexandrit-Laser

Der Alexandrit-Laser arbeitet mit einer Wellenlänge von 755 nm, einer kürzeren Wellenlänge als der Diodenlaser, und wurde wirksam zur Laser-Haarentfernung bei den Hauttypen I-IV eingesetzt. Durch die kürzere Wellenlänge beim Lasern ist die Behandlung bei heller Haut wirksamer als bei dunkler Haut. Durch die größere Spotgröße kann der Alexandrit-Laser größere Bereiche, wie z. B. den Rücken oder die Brust, recht schnell behandeln.

Angesichts dieser Informationen ist es normal, dass Sie denken, dass es keine wesentlichen Unterschiede zwischen den beiden Verfahren gibt. Die Wahrheit ist jedoch, dass es sie, wenn auch nur in geringem Umfang, gibt. Dies zeigen die jüngsten Studien, die von einer Gruppe von Fachleuten einer großen Klinik in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurden.

Kostenloses Beratungsgespräch zur Laser-Haarentfernung

Die Laser-Haarentfernung ist – auch wegen ihrer Wirksamkeit – eine beliebte Behandlung. Wie genau wir Ihnen mit unserer Laserhaarentfernung helfen können, erfahren Sie gerne bei einem kostenlosen Beratungsgespräch in unserer Praxis. Dann erstellen wir gemeinsam einen Behandlungsplan und machen uns daran, Ihre unerwünschten Haare möglichst schonend und schmerzlos zu entfernen, so dass Sie endlich eine glatte Haut ohne unerwünschte Haare, Stoppeln oder Hautirritationen bekommen.

Wir können jeden Bereich oder jede Stelle des Körpers per Laser-Haarentfernung enthaaren. Kombinieren Sie unsere spezielle Laser-Ausrüstung mit der professionellen Beratung durch unsere Haut-Therapeuten und Sie erreichen eine Haarentfernungsrate von 90% und mehr – egal an welcher Körperstelle. Wäre das für Sie interessant?

Was auch immer die Ursache Ihres unerwünschten Haarwuchses sein mag, bei Elan Esthetics finden Sie immer eine professionelle Lösung.

Rufen Sie uns noch heute an, um einen Termin in unserer Praxis in Bad Homburg (bei Frankfurt am Main) zu vereinbaren und endlich die schöne glatte Haut zu erhalten, die Sie sich wünschen.

Häufig gestellte Fragen zur Laserhaarentfernung

Wie viele Sitzungen sind erforderlich?

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sind durchschnittlich sechs bis acht Behandlungen erforderlich. Zwischen den einzelnen Behandlungen ist ein Zeitraum von zwei Monaten erforderlich, damit das Haar von der Ruhephase in die Wachstumsphase übergehen kann.


Ist die Laser-Haarentfernung für alle Haartypen geeignet?

Dunkle, pigmentierte Haare können wirksam mit dem Laser behandelt werden. Die Haarfarben blond, weiß, grau können meist nicht oder nicht sehr effektiv behandelt werden, da diese Haare zu wenig Pigmente enthalten.


Was werden Sie nach der Laserbehandlung sehen?

Nach der Laserbehandlung ist das Ergebnis nicht sofort sichtbar. In der Regel erscheint nach einigen Minuten eine weiße Papel (rundes oder ovales Knötchen, das sich über der Haut erhebt und bis zu 1 cm groß werden kann) um den Haarfollikel herum, die anzeigt, dass sich eine große Hitze entwickelt hat. Die Haare sitzen lose in den Haarfollikeln und können leicht mit einer Pinzette aus der Haut herausgezogen werden.

Nach zwei bis drei Wochen, wenn sich die Epidermis erneuert hat, fallen die Haare von selbst aus. Während dieser Zeit scheint es, als ob die Haare noch wachsen, aber in Wirklichkeit werden sie von der Epidermis nach oben gedrückt.


Wie bereite ich mich auf die Laser-Haarentfernung vor?

Um eine zu starke Absorption der Haut zu vermeiden, ist es wichtig, dass die Haut zum Zeitpunkt der Laser-Haarentfernung nicht stark gebräunt ist. Einen Monat vor der Laser Behandlung dürfen zudem keine Haare mehr gewachst oder ausgerissen werden. Rasieren ist erlaubt.


Was kann bei Laser-Haarentfernung schief gehen?

Laser-Haarentfernung kann schief gehen, wenn die Behandlung nicht richtig durchgeführt wird. Wenn zu viel Energie auf einmal auf die Haut gerichtet wird, kann es zu Verbrennungen oder anderen Schäden an der Haut kommen.


Wie oft Achseln lasern?

Die Antwort auf diese Frage hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Art des Lasers, der verwendet wird und dem Zustand der Achseln. In der Regel sollten die Achseln in mehreren Sitzungen gelasert werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.


Ist es eine dauerhafte Haarentfernung?

Regelmäßige Untersuchungen von Gewebeproben zeigen, dass mit der heutigen Lasertechnologie die Zellen in den Haarfollikeln bei der Laser-Haarentfernung zerstört werden. Da sich zerstörte Zellen nicht regenerieren, können wir davon ausgehen, dass das Ergebnis dauerhaft ist. Für diese neue Technologie wurden noch keine wissenschaftlichen Studien zur “langfristigen” Bewertung veröffentlicht.


Ist Laser-Haarentfernung krebsfördernd?

Laser-Haarentfernung ist nicht krebsfördernd. Die Behandlung wird mit einem starken, fokussierten Lichtstrahl durchgeführt, der die Haarwurzeln zerstört. Dieses Licht wirkt sich nicht auf die Haut um die behandelten Bereiche herum aus und beeinträchtigt daher nicht deren DNA.


Warum vor Laser-Haarentfernung rasieren?

Es ist am besten, vor der Laser-Haarentfernung die Behandlungsfläche zu rasieren, damit die Behandlung effektiver ist. Rasieren entfernt die oberste Schicht des Haares, so dass das Laserlicht direkt auf die Haarwurzel treffen kann.


Ist Laser-Haarentfernung im Intimbereich schädlich?

Laser-Haarentfernung im Intimbereich kann schädlich sein, wenn es nicht richtig durchgeführt wird. Wenn die Haut nicht vor dem Laserstrahl geschützt ist, kann dies zu Verbrennungen führen.


Wie viele Sitzungen Laser-Haarentfernung im Intimbereich?

Die Anzahl der Sitzungen für Laser-Haarentfernung im Intimbereich hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des Hauttons, der Haarfarbe und -dichte sowie des Lasers. In der Regel sind sechs bis acht Sitzungen erforderlich, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.


Preisliste Laser Haarentfernung Frauen

Gesicht


€89

Augenbrauen


€49

Oberlippe


€39

Kinn


€44

Achseln


€59

Brust


€49

Bauch


€119

Bikinizone (außen)


€99

Bikini Intim (innen)


€149

Nacken


€69

Rücken & Nacken


€169

Oberarme


€109

Hände & Unterarme


€119

Oberschenkel


€159

Po


€109

Pofalte


€69

Po incl. Pofalte


€129

Unterschenkel


€139

Körper komplett


€599

Preisliste Laser Haarentfernung Männer